OPEN CALL paraflows .XI EXHIBITION


English Version below

paraflows .XI – IDENTITY

Wer sind wir? Welche Merkmale machen uns aus? Es gibt diverse biologische – daher vererbte -physische Ausprägungen, die Identität ausmachen. Geschlecht, Haarfarbe, Augenfarbe, Körpergröße, Fingerabdrücke, … Eigenschaften, an denen man selbst nur schwer etwas ändern kann. Die gesellschaftlichen, medialen und konstruierten Formen von Identität sind hingegen sehr wohl beeinflussbar. Wieviel(e) Identität(en) braucht man, und wozu? Woher kommt der Wunsch nach Selbsterfindung, nach einem oder mehreren Alter Egos, nach Kontrolle über die Außenwahrnehmung? Was unterscheidet die Kunstfigur vom Avatar? Ist es der Wunsch des Menschen, Schöpfer und Geschöpf gleichermaßen zu sein?

Aber nicht nur die Konstruktionsmöglichkeiten von Identität entwickeln sich rasant, auch die Überprüfung und Verifizierung derselben wird immer ausgefeilter. Nicht nur auf Reisen wird die Identität abgefragt sondern bei jedem Einkauf, beim Betreten öffentlicher Plätze, beim Arzt, im Restaurant,  in den Social Media … wie gehen wir um mit den Datenströmen, die wir erzeugen? Wie verhalten wir uns, wie schützen wir uns? Wie wird man gemappt?

Wie wirken sich migrantische Szenarien auf die Konstruktion von Identität aus? Wie steht es um Künstlernamen, Kunstfiguren?

Mit paraflows .XI wollen wir nach den Bausteinen von Identität suchen, Variablen finden und diese unterschiedlich zusammensetzen.

DEADLINE: 31. 03. 2016

Wir suchen kuenstlerische Positionen, die sich mit dem im Konzept angesprochen Thema auseinandersetzen. Bitte um Einreichung im pdf Format per Email an:office(at)paraflows.at

oder per Post an:

paraflows
Museumsplatz 1
A-1070 Vienna
AUSTRIA

Die Einreichunterlagen muessen folgende Informationen enthalten:
1) Name, Institution (falls vorhanden), Adresse, E-mail, Telefon, Website/s
2) Eingereichte Arbeit: Titel, Medium, Autor/Innen, Produktionsjahr
3) Projektbeschreibung maximal 1 DIN A4 Seite
4) Technische Erlaeuterungen, Raum-/ Systemvoraussetzungen (Hardware,
Operating System, additional Software)
5) CD mit zumindest 1-2 hochaufloesenden druckfaehigen Bildern
6) Biografie/n
7) Dokumentation frueherer Projekte (Angabe der Website/s ist ausreichend)

Sprache: Es werden nur Arbeiten in den Sprachen Deutsch oder Englisch bzw. mit entsprechenden Untertiteln akzeptiert. Arbeiten in anderen Sprachen muss eine Textliste in Deutsch oder Englisch beigelegt sein. Wir laden auch ausdruecklich ProduzentInnen asserhalb Oesterreichs zum
Wettbewerb ein.

DEADLINE: 31. 03. 2016

paraflows KONTAKT
office(at)paraflows.at
Festivalleitung: Guenther Friesinger
Ausstellungsleitung: Judith Fegerl
paraflows
A-1070 Wien, Museumsplatz 1
Oesterreich

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

paraflows .XI – IDENTITY

Who are we? What are the traits that define us? There are several biological – and therefore hereditary – physical features that represent an identity. Sex, hair and eye color, body height, fingerprints, … characteristics which are hard to change by ourselves. The medial, social, and constructed forms of identity on the other hand are fairly easy to manipulate.  How much identity or how many identities do we need, and what do we need them for? Where does the desire to reinvent ourselves, to have one or several alter egos, to control the way we are perceived from outside come from?  What is the difference between a persona and an avatar? Is it a desire of all humans to be creator and creature at the same time?

But not just the possible ways to create an identity are rapidly evolving; the methods to examine and verify these identities are also becoming more refined. Our identity is not just checked when we travel but every time we go shopping, when we enter public spaces, at the doctor’s, at restaurants, in social media, … how are we dealing with the data streams we produce? How do we behave, how do we protect ourselves? How are we being mapped?

What influence do migrant scenarios have on the construction of identities? What about pen names and fictional characters?

paraflows .XI will be looking into the components of identity and trying to find variables to put these components together in different ways.

DEADLINE:  31. 03. 2016

Pls send your application as pdf file via e-mail to: office(at)paraflows.at

or ship to:

paraflows
Museumsplatz 1
A-1070 Vienna
AUSTRIA

Mandatory information for submissions:
1) name, institution (if existing), address, e-mail, phone number, website/s
2) submitted work: title, medium, author/artist, year of production
3) work description: 1 DIN A4-page maximum
4) technical explanation, room/space requirements (hardware, operating
system, additional software)
5) CD with 1-2 high resolution, printable images
6) biographies
7) documentation of earlier projects, e.g. a link to your website

Language: all submissions have to be in English or in German or need to have subtitles in one of the two languages. Works in any other language have to include a text list in either German or English. We especially encourage international submissions.

DEADLINE:  31. 03. 2016

paraflows CONTACT
office(at)paraflows.at
Festival management: Guenther Friesinger
Exhibition management: Judith Fegerl
paraflows
Museumsplatz 1
A-1070 Vienna
Austria

%d Bloggern gefällt das: