Der Sales Point des Verein BIENNALE AUSTRIA


Im Jänner 2014 habe ich geschrieben „Sich an Kunst zu erfreuen ist zeitlos.“.

Dies hat sich nicht geändert und umso mehr freuen wir uns, dass das Angebot einiger Mitglieder des Verein Biennale Austria im Sales Point sehr gerne von Interessenten wahrgenommen und angenommen wurde und wird. 

Der Sales Point der Biennale Austria ist kein Onlineshop im herkömmlichen Sinn, sondern ein virtueller Showroom der den direkten Kontakt zum Künstler fördert und „Lust auf Kunst“ macht. 

Derzeit sind Arbeiten von Rosaria Vigorito (USA), Inna Moshkovich (Australien), Darius Foroutan (Österreich), Admira Bradaric (Bosnien-Herzegowina), Mark Pol (Niederlande), Bernhard Schinko (Österreich), Jürgen Bley (Österreich), Robert Richardson (Großbritannien), Diego Valentinuzzi (Italien), Gerlinde Kosina (Österreich), Hanna Scheriau (Österreich), Hannes Neuhold (Österreich), Regina Merta (Österreich), Herwig Maria Stark (Österreich), Simon Odischo (Deutschland), Herbert Bauer (Österreich), Nicola Quici (Deutschland) und Elisabeth Rass (Österreich) erhältlich. 

Holen Sie sich „Lust auf Kunst“ im Sales Point der Biennale Austria und kontaktieren Sie die Künstlerin oder den Künstler direkt.

Zum Sales Point

Eine kleine Auswahl aus dem Angebot des Sales Point der Biennale Austria

Eine kleine Auswahl aus dem Angebot des Sales Point der Biennale Austria

%d Bloggern gefällt das: