Hundred shades of PINK

Hundred shades of PINK

Ausstellungsraum, Gumpendorfer Strasse 23, 1060 Wien

Eröffnung: Montag, 26. Februar 2018 von 18:00 – 20:00 Uhr

 

An der Ausstellung teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

ATELIER COOLPOOL – Österreich | CODY BERRY – USA | ADMIRA BRADARIC – Bosnien Herzegowina | LEE FLOUNDER – USA | DANNY FREDE – Deutschland | ANNA FREUDENTHALER – Russland | DAISY GOLD – Deutschland | EVELIN JUEN – Österreich | SHIRIN KAVIN – Schweiz | ULRICH KIRSCH – Deutschland | DANIELA KLOTZ – Deutschland | EVELINA KURAK – Litauen | BIRGIT LOCK – Österreich | DONNA LOUGHER – Australien | ADA MEE – Deutschland | UWE MERTSCH – Deutschland | DOMINGO PARADA – Bolivien | SUSANNE PIRKLBAUER – Österreich | ELISABETH RASS – Österreich | VERED ROSEN – Israel | SARA SCHWIENBACHER – Italien | MENNA SIWAN – United Kingdom | HERWIG MARIA STARK – Österreich | KATE TATSUMI – USA | ILDIKO TEREBESI – Deutschland | KERSTIN VOSS – Deutschland | SEBASTIAN WANKE – Deutschland

 

Ausstellungsdauer: 26. Februar – 4. März 2018
Öffnungszeiten: DI – SA 14 – 20 Uhr, SO 11 – 14 Uhr

 

THEMA

Wenn man sich mit der Farbe PINK oder ROSA beschäftigt, dann stolpert man schon bei der Übersetzung, denn die deutsche Bezeichnung „ROSA“ wird im englischen als „PINK“ bezeichnet.

Eine der umstrittensten Farben der Gegenwart, war bis in die Zwischenkriegszeit des vorigen Jahrhunderts die bevorzugte Farbe in der Männermode. Der „kleine Bruder der Farbe Rot“ schien z. B. in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, die passende Farbe für Bubenbekleidung. ROSA wurde damals nicht als weiblich oder schwach angesehen, sondern als abgeschwächtes Rot, das Blut, Krieg und Macht symbolisiert.

Erst durch die neue Klasse der „Werktätigen“ in ihrer blauen Arbeiterkleidung wurde die Farbe ROSA oder PINK gezwungen das Geschlecht zu tauschen und avancierte zur reinen Mädchenfarbe mit den Attributen – schwach, weiblich, lieblich.

Die Farbenwelt von Pantone umfasst hunderte Nuancen von PINK, z. B. das CREAM PINK, CRADLE PINK, IMPATIENS PINK, PINK YARROW, CANDY PINK oder PINK LAVENDER, nur um einige Nuancen zu nennen. Es zeigt wie vielseitig die Farbe PINK in unserem Alltag vertreten ist.

Als politische Farbe ist ROSA im deutschsprachigen Raum seit dem 2. Weltkrieg die Farbe der Homosexuellen und das PINK Ribbon das Symbol der Kampagne gegen Brustkrebs.

Die „HUNDRED SHADES OF PINK“ sind wunderbare, lebhafte, unordentliche, verkannte, stürmische, fesselnde und den Geist und Körper anregende Farben, die kühn und stürmisch unsere Aufmerksamkeit fordern.

(Elisabeth Rass, 2017)

++++

If you deal with the color PINK or ROSA, you stumble on the translation, because the German term “ROSA“ is called „PINK“ in English.

One of the most controversial colors of the present was the preferred color in men’s fashion until the interwar period of the last century. For example, the „little brother of the color red“ appeared in the twenties of the last century, the appropriate color for boys fashion. ROSA was not regarded as feminine or weak at that time, but as a weakened red, symbolizing blood, war and power.

Only through the new class of „workers“ in their blue workers clothing the color ROSA or PINK was forced to swap the gender and advanced to the pure girl color with the attributes – weak, feminine, lovely.

Pantone’s World of colors includes hundreds of shades of PINK, such as the CREAM PINK, CRADLE PINK, IMPATIENS PINK, PINK YARROW, CANDY PINK, or PINK LAVENDER, just to name a few nuances. It shows how multifaceted the color PINK is represented in our everyday life.

As a political color, ROSA has been the color of homosexuals since World War II and the PINK ribbon is the symbol of the campaign against Breast cancer.

The „HUNDRED SHADES OF PINK“ are wonderful, lively, messy, misplaced, stormy, captivating, and the spirit and body-stimulating colors that boldly and tempestuously demand our attention.

(Elisabeth Rass, 2017)

 

Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: