MISCHA ERBEN

„Die Art und Weise wie wir die Welt betrachten, sagt etwas über uns aus. Wir sehen die Welt nicht wie sie ist, sondern wie wir sind.

Seit Mitte 2015 fotografiere ich im Rahmen meines Kunst-„Projekt SAMENBANK“, Samen und Früchte…
…genauer Fruchtstände, deren getrocknete Hüllen oft skurrile Formen annehmen. Indem ich sie auf neutralen Hintergrund setze, löse ich sie aus ihrem gewohnten Kontext und entziehe sie somit jedem Größenvergleich. Dadurch lasse ich sie als Skulpturen erscheinen. Mir geht es um die formalen Aspekte und die somit darin innewohnende Erotik der Form.

Um die Formensprache der Natur, die sich nicht nur in den pflanzlichen Objekten meiner Wahl ausdrückt, sondern auch im tierischen – menschlichen wieder zu finden ist. Das ist die Triebfeder dieser Arbeit.

 

 

Die Art und Weise, wie wir die Welt betrachten, sagt etwas über uns aus. Wir sehen die Welt nicht wie sie ist, sondern wie wir sind. Das, was wir sehen, ist immer unsere ureigene Interpretation der Welt, unsere Sicht der Dinge. Die Bedeutung der Objekte entsteht also durch den Rahmen, den wir den Dingen geben.

 

Mischa Erben, ANEMONE HUPEHENSIS, SB259

 

Eine SAMENBANK ist ein Behälter, in dem die Samen aufbewahrt werden. Im Englischen heißt es spermbank und ist somit eindeutig, im Deutschen spiele ich damit, dass das Wort Samen sowohl tierisch/menschlichen als auch pflanzlichen Ursprungs sein kann.

Jede Woche veröffentliche ich drei Fotos auf meiner Homepage: http://projekt-samenbank.at/ und auf Facebook unter: www.facebook.com/Samenbanken. Sowie auf Instagram unter: http://www.instagram.com/mischaerben/

Mittlerweile sind über 650 Fotos von mehr als 130 Objekten erschienen und noch weit mehr warten auf ihre Veröffentlichung. Die Originaldateien werden auf Chromalux oder Fotoleinen vergrößert und haben ein Format zwischen 60 x 90 und 100 x 150 cm.“

1957 in Wien geboren und seit über 30 Jahren als selbständiger Fotograf tätig. Im Jahre 1983 habe ich, gemeinsam mit einer Gruppe von jungen Künstlern, die Fotogalerie Wien (im WUK) gegründet. Bis heute werden dort regelmäßig Fotoausstellungen gezeigt. In den Folgejahren war ich Mitarbeiter und teilweise auch Leiter diese Galerie.

Nach einigen Jahren der intensiven Zusammenarbeit habe ich den Schwerpunkt meiner fotografischen Tätigkeit auf die Berufsfotografie gelegt, und vorwiegend als Architektur- und Portraitfotograf gearbeitet, meine künstlerischen Arbeiten aber immer konsequent weitergeführt. In den letzten Jahren wende ich mich wieder verstärkt, neben meiner Tätigkeit als Berufsfotograf der künstlerischen Seite meines Berufs zu.

AUSZEICHNUNG:

2018 – Gewinner beim Wettbewerb der „Grünen Wirtschaft“ ,Gemeinschaftsausstellung Wien

 

ARTIST STATEMENT
„The German word „Samenbank“ is a wordplay based on the fact that the German word „Samen“ means both „sperm“ and „seed“. Therefore a „Samenbank“ is both a spermbank and also a „seedbank“, i.e. a place where seeds are stored. While the English word „spermbank“ leaves no question about its exact meaning, the word „Samenbank“ plays with the idea that „Samen“ could be animal, human or vegetable in origin.

Above all, my project is about fruits, specifically about infructescences whose dried skins often take on bizarre shapes reminding us of animals or faces, of body parts or sculptures – shapes that invite associations.

They inspire us to take a closer look, to compare, they trigger our imaginations. The way in which we look upon the world tells a lot about ourselves. “We do not see things as they are, we see them as we are“, the Talmud says.

What we see is always our own interpretation of the world, our unique views of life. The meaning of the objects derives from the frames which we place around them.

With this in mind, it’s exciting to compare my interpretations – the images in my head – with those of people who see these pictures. I invite everyone to share their interpretations of my work; your thoughts, your associations enrich this project.“

 

AUSSTELLUNGEN:

2019 – „Botanische Malerei und Fotografie im Dialog“ gemeinsam mit Mischa Skorecz (Malerei), Palmenhaus, Wien
2019 – „Botanische Malerei und Fotografie im Dialog“ gemeinsam mit Mischa Skorecz (Malerei), Botanischer Garten Salzburg
2019 – „Projekt SAMENBANK“ im Rahmen des Artwalk 18
2019 – Einzelausstellung: „Projekt SAMENBANK“ im Studio Drehpunkt in Bregenz
2018 – „Projekt SAMENBANK“ im Rahmen des Artwalk 18
2018 – „Botanische Malerei und Fotografie im Dialog“ gemeinsam mit Mischa Skorecz (Malerei), BURN-IN Galerie| Wien
2018 – „Juxtaposition“ Gruppenausstellung, BURN-IN Galerie| Wien
2018 – „The final exhibition“ Gruppenausstellung, O.HO Galerie| Wien
2018 – „Vienna Calling“ Gruppenausstellung Galerie Art Pool| Wien
2018 – „Botanische Malerei und Fotografie im Dialog“ gemeinsam mit Mischa Skorecz (Malerei), Botanischer Garten Graz
2017 – „Familienportraits“ im Rahmen des Artwalk 18
2017 – Einzelausstellung: „Projekt SAMENBANK“, Projektraum Salmgasse
2016 – „Erbsenzählen im Deli Bluem“ erste Ausstellung des Projekts SAMENBANK“
2016 – „Das lange Band“; im Rahmen des Erinnerungsprojekts NEVER/FORGET/WHY
2016 – „cheek to cheek“, Projekt SAMENBANK und tango/e/motion. Galerie am Roten Hof/ Wien.
2016 – Gruppenausstellung „NOW“ Fotografie der Gegenwart im Haus der Fotografie. (im Rahmen des off-festivals 2016)
2012 – tango/e/motion, Galeria Ideal, Wien
2011 – 30 Jahre Fotogalerie Wien

 

 

KONTAKT:
Mischa Erben
Gymnasiumstraße 38
1180 Wien, Austria
Mobil +43-664 420 44 74
E-mail: erben@erben.at
website: www.erben.at
oder http://projekt-samenbank.at
facebook: www.facebook.com/Samenbanken
Instagram: www.instagram.com/mischaerben/

EINE KLEINE AUSWAHL

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: