Healing Sculptures – Kunst als Mittler von Sacher-Santana (Anna Skrabal)

Ich bin Ärztin für Allgemeinmedizin und Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie – eine Heilerin für Körper und Seele.

Früher hätte man mich wohl Schamanin genannt. Viele Schamanen verwendeten Skulpturen um zu heilen – so wie ich.

Der erste Schritt in einem Heilungsprozess ist es, die symptomverursachende  Situation und das damit verbundene Gefühl herauszufinden. Danach muss man das Geschehe akzeptieren, denn nur nach Akzeptanz kann man in Richtung Heilung fortschreiten.

Eine Methode, um diese Akzeptanz zu erreichen, ist das Externalisieren.

Einige meiner Skulpturen sind Externalisationen von Gefühlen, Symptomen und Situationen, die Sie vielleicht verletzt haben.

Vielleicht waren es nur kleine Dinge, wie dass Sie nicht bekommen haben was Sie wollten und

trotzig wurden oder

unsicher waren und Nägel gebissen haben.

Vielleicht wurden Sie Opfer von Gewalt,

sexuellem Missbrauch,

oder Mobbing.

Falls Sie so etwas erlebt haben, mag es schmerzen, diese Skulpturen zu sehen, aber diese Gefühle und Situationen in Form von Skulpturen, außerhalb von sich selber zu sehen, kann die schmerzenden Gefühle nach außen bringen – externalisieren.

Dann kann Akzeptanz Platz greifen.

Akzeptanz und Vergebung. Danach kommt Friede und Heilung.

Denjenigen, die solche Erfahrungen nicht gemacht haben, mögen meine Skulpturen dienen, einerseits mehr Verständnis für jene zu entwickeln, die sie gemacht haben und andererseits sich vielleicht zu überlegen, was jeder für Prävention tun kann – jeder nach seinem Maß.

Weiters verwende ich meine Skulpturen in Therapiestunden

um “Opferhaltungen” sichtbarer zu machen,

um intrafamiläre Interaktionen zu erklären,

um verschiedene Reaktionstypen auf Probleme zu zeigen,

um meine Skulpturen als Repräsentanten in systemischen Aufstellungen verwenden zu lassen,

oder um die Energie, die wir von unseren Vorfahren geerbt haben, sichtbar zu machen.

Ein anderer Teil meiner heilenden Skulpturen basiert auf der Erkenntnis der Spiegelneuronen. Welchen Ausdruck auch immer Sie wahrnehmen, ihre Neuronen spiegeln ihn. Und so fühlen Sie sich stark, energetisch  ausgeglichen und kraftvoll, wenn Sie entsprechende Skulpturen sehen.

Die positive Energie, die von so einer Skulptur ausgeht, beeinflusst auch den Raum, in dem sie steht. Ähnlich wie eine Akupunkturnadel den Körper ins Gleichgewicht bringt, wenn sie am richtigen Ort gesetzt wird, aktiviert die Skulptur den Energiefluss im Raum.

Bronze selbst, als Metall und damit eines der fünf Elemente der chinesischen Heilkunst, hat auch einen starken energetischen Effekt. Holz, Feuer, Erde und Wasser sind meist sichtbar in unseren Häusern, aber selten echtes Metall – und so bringen Bronzeskulpturen das fünfte Element in ihr Haus und lassen die Energie fließen.

www.sachersantana.com

Script in English

Anna Skrabal – healing sculptures – englisch

One thought on “Healing Sculptures – Kunst als Mittler von Sacher-Santana (Anna Skrabal)

Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: