MARIO KICKER – this Art is für Dich – München – 30.4.+1.5.2021


Der Kunstförderverein Wien zeigt für zwei Tage neue Arbeitsserien des Künstlers Mario Kicker.

Mario Kicker, COLORED wHOLE, „0-Waste“ series, framed leftovers and found objects, 87 x 87 cm, 2020, Catalogue ID-13

MARIO KICKER
this Art is für Dich

30. April 2021, 19 – 23 Uhr
01. Mai 2021, 13 – 17 Uhr

Halle 50 / Domagkateliers
Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 30
D-80807 München

Die Ausstellung wird vom Münchner DJ Meiko Deen mit Musik bespielt und durch den Stellvertretenden Obmann des Wiener Kunstfördervereins Mag. Maximilian Teppner eröffnet.

Gezeigt werden leicht zugängliche Arbeiten die eine Reihe von Materialien, Methoden und kulturelle Referenzen verweben um ein komplexes Umfeld mit sozialer, politischer und metaphysischer Resonanz zu schaffen. Zentrales Thema der Arbeiten ist das unaufhaltsame Wachstum des Lebens und seine Vergänglichkeit.
Dabei dient die Kunst lediglich als Medium und das Leben sowie die Kreativität stehen im Mittelpunkt.

Der in Österreich geborene und in Europa schaffende Künstler wurde unter anderem auf der Gerrit Rietveld Academy in Amsterdam ausgebildet und verwendet verschiedene Medien um verschiedene Ideen auszudrücken. Zentrales Thema seiner Arbeit ist das unaufhaltsame Wachstum des Lebens und seine Vergänglichkeit.
Die in der Corona Zeit entstandenen Werke sind eine Diagonale seiner aktuellen Arbeiten.

Eintritt ist frei, der Künstler ist anwesend und bei Interesse werden Originale, Drucke sowie Replikate verkauft.

Mario Kicker ist Mitglied der Biennale Austria – Verein zur Förderung zeitgenössischer KünstlerInnen und der Vereinigung La Maison des Artistes, Frankreich.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 28.04.2021 per E-Mail an info@mariokicker.com.

Weitere Informationen über den Künstler:
MARIO KICKER
www.mario.kicker.com
www.facebook.com/mariokickerart

Mario Kicker, SPHERE 1, „Spheres“ series, Mixed Media on Canvas, 130 x 130 cm, 2020, Catalogue ID-5, with white Background

Gerlinde Kosina – „Timeout-Auszeit“ – Akademie Geras


„In dieser sogenannten „Auszeit“, die eine besondere Zeit bedeutet, wollen wir auch alte Strukturen durchbrechen, wie z. B. Malweisen, Farben, Pinsel, etc…

Das Bild zeigt einen Baum, wir wollen einen neuen setzen, wir wollen auch über den sogenannten Tellerrand schauen. Wir wollen uns inspirieren lassen von dieser Auszeit.

Gemalt wird mit Acrylfarben – mit Pinsel und Spachtel, mit allen unseren Sinnen …“ (Gerlinde Kosina)

GERLINDE KOSINA, I AM Öl auf Leiwnand, 80 x 100 cm

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse.

Information über Gerlinde Kosina

Kurs 202115

3 Kurstage | Mo 24.5. bis Mi 26.5.2021

10:00 – 17:00 Uhr | max. 12 TN | Kursgebühr: Euro 295

Anmeldung und Kursprogramm

Gerlinde Kosina – Online-Ausstellung „Wissen & Schaffen“


Gerlinde Kosina, Mitglied des Verein Biennale Austria, ist mit Ihrem Kunstwerk „Herzzerreissend“ Teil der Online Ausstellung mit dem Titel „Wissen & Schaffen“ Kunst als politisches Statement, Teil 2. Diese Ausstellung wird auch im Magazin „Vernissage“, Ausgabe 352 (April-Mai 2021) veröffentlicht.

„Gelinde gesagt war für mich das Erkennen, Anerkennen müssen, das der Realität anscheinend entsprechende Szenario der Corona-Pandemie: „herzzerreissend“. Sokrates meinte: ich weiß, dass ich nichts weiß… eine Ohnmacht macht sich breit – wo ist meine/unsere Freiheit? Nach vielen Wochen kommt die Frage – wohin gehen wir – wie werden wir das Schaffen ohne Schaffen – ohne Umarmung – in trostloser Einsamkeit – ohne Leben im Leben – das Leben ist herzzerreißend geworden – vielleicht auch ein wenig weiser….“ (Gerlinde Kosina)

Gerlinde Kosina, HERZZERREISSEND, 100 x 80 cm, oil on canvas

Informationen zur Ausstellung

Regina Merta – Online-Ausstellung „Wissen & Schaffen“


Regina Merta, Mitglied des Verein Biennale Austria, ist mit Ihrem Kunstwerk „Geistesblitz“ Teil der Online Ausstellung mit dem Titel „Wissen & Schaffen“ Kunst als politisches Statement, Teil 2. Diese Ausstellung wird auch im Magazin „Vernissage“, Ausgabe 352 (April-Mai 2021) veröffentlicht.

„Der Geistesblitz ist ein Geschenk, das nicht allen Menschen gegeben ist. Die Kreativität in Wissenschaft und Kunst ist entscheidend für die weitere Entwicklung unseres Daseins. Als Basis für die Menschheit wäre es besonders wichtig dies zu fördern und nicht zu untergraben.“

(Regina Merta)

Regina Merta, GEISTESBLITZ, Acryl auf Leinwand, 80 x 60 cm, 2021

Informationen zur Ausstellung

Gerlinde Kosina – „Happy – die Farbe hat mich“ – Akademie Geras


„Die Farben sind der Ort, wo unser Gehirn und das Universum uns begegnen. Es wird mit Acrylfarben gemalt, in Schichten mit Händen, Pinsel und Spachtel – übermalen und verrinnen lassen. Das Gesehene, erlebte und Gefühlte wird unser Thema sein.“ (Gerlinde Kosina)

Für Anfängerinnen und Fortgeschrittene, keine Vorkenntnisse.

Information über Gerlinde Kosina

Kurs 202113

3 Kurstage | Fr 21.5. bis 23.5.2021

10:00 – 17:00 Uhr | max. 12 TN | Kursgebühr: Euro 295

Anmeldung und Kursprogramm

Gerlinde Kosina, DEN HIMMEL VERDREHEN, Öl auf Leinwand, 80 x 60 cm

Neue Portraits von Herbert Bauer


Herbert Bauer, Maler und Grafiker aus Schladming hat seine neue Serie „Bekannte Personen“ mit Grafitstiftzeichnungen von Helene Fischer, Marcel Hirscher, Bruno Kreisky und Lotte Tobisch erweitert.

Alle Unikate sind bei Herbert Bauer direkt zu erwerben.

Informationen und Kontaktdaten unter: https://www.herbertbauer.at/news/

Noch bis 31. März 2021 zu sehen – JÜRGEN BLEY – ROSSWELL VISITOR @ SINTWERK 2021


„Mich fasziniert das Eintauchen in eine andere Dimension, das Entdecken und Wiedergeben von Wahrnehmungen und Gefühlen, das zeitlose Dahintreiben während des Schaffungsprozesses, hemmungslos sein, ich sein, frei sein.“ (Jürgen Bley)

Im Sintwerk, Marktplatz 5, 4490 St. Florian, Oberösterreich sind bis Ende März 2021 einige Arbeiten von Jürgen Bley zu sehen.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 9 – 12 und 13 – 16 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Vergessen Sie bitte nicht die derzeit üblichen Covid-19 Verordnungen!

Marlen Peix -Im Wandel – Ausstellung raumB1/Utting


Ab Samstag, den 13. März 2021 ab 15 Uhr können erste Einblicke in die neue Ausstellung „Im Wandel“ von Marlen Peix, Mitglied des Vereins Biennale Austria und Karin Pfab im raumB1 in Utting getätigt werden.

Der raumB1 am Bahnhofplatz 1, D-86919 Utting bietet die Möglichkeit die Ausstellung „Im Wandel“ komplett von der Strasse aus zu sehen.

Die Ausstellung ist bis 11. April 2021 geöffnet.

Ein gemeinsamer „Einblick“ mit den Künstlerinnen ist nach telefonischer Vereinbarung (Marlen Peix – +49 8151 744 961) möglich.

Herbert Bauer – Hommage an Arik Brauer


Arik Brauer war ein österreichischer Maler, Grafiker, Sänger, Dichter und Buchautor. Er zählte zur ersten Generation von Künstlern der „Wiener Schule des Phantastischen Realismus“.

Herbert Bauer hat Arik Brauer mit Grafitstift in seiner Serie „Berühmte Persönlichkeiten“ festgehalten.

Original-Grafitstiftzeichnung in der Größe A 3, mit weißem Passepartout, signiert und mit Prägestempel versehen.

Verkaufspreis: Euro 120, kostenfreie Lieferung per Post innerhalb Österreichs

Kontakt: Herbert Bauer

Tel.: +43 (0) 3687/22224

Mobil.: +43 (0) 676/7771140
info@herbertbauer.at

Mario Kicker – neue Bilder


Mario Kicker startet ins Jahr 2021 mit einer neuen website und neuen Arbeiten auf der Biennale Austria website.

Mario Kicker, SPHERE 2, „Spheres“ series, Mixed Media on Canvas, 125 x 125 cm, 2020, Catalogue ID-6, with white Background

Michael Unterluggauer – Liebesbotschaft


„Liebesbotschaft“ vom Künstler Michael Unterluggauer birgt in sich viele Facetten und lässt uns erahnen wie vielfältig Liebe sein kann.

Michael Unterluggauer, LIEBESBOTSCHAFT, 50 x 70 cm, Mixed Media auf Leinen, 2018

„Das Leben ist nichts anderes als eine Kettenreaktion von seelischen, körperlichen, geistigen Begegnungen im Sekundentakt, beginnend mit dem ersten Blick auf diese Welt und endend mit einem Erlebnis, das keine Wissenschaft noch wirklich durchschaut hat.“ (Michael Unterluggauer)

Das Bild „Liebesbotschaft“ ist direkt bei Michael Unterluggauer im Atelier zu erwerben. Kaufpreis Euro 1.800.

Kontakt:

Quellenweg 6

4209 Engerwitzdorf

Tel: 0043 (0) 650 48 222 03

Herbert Bauer – Diego Maradona


Seine Liebe gilt nicht nur dem Grafitstift, sondern auch dem Fußball.

Die argentinischen Fußballlegende Diego Armando Maradona Franco, bekannt als Diego Maradona, aus der Serie „Bekannte Persönlichkeiten“ kann bei Herbert Bauer aus Schladming, Steiermark als Original-Grafitstiftzeichnung in der Größe A 3, mit weißem Passepartout, signiert und mit Prägestempel versehen, erworben werden.

Verkaufspreis: Euro 120, kostenfreie Lieferung per Post innerhalb Österreichs

Kontakt: Herbert Bauer

Tel.: +43 (0) 3687/22224

Mobil.: +43 (0) 676/7771140
info@herbertbauer.at

Herbert Bauer, Diego Maradona, Grafitstiftzeichnung, Bildgröße: A 3, Prägestempel

Robert Richardson – Exercising My Walk


During the first lockdown in the UK, Biennale Austria member Robert Richardson produced three related digital artworks under the title Exercising My Walk. They incorporate photographs of trees and branches taken on his daily exercise walk. They are in saturated colour and combined with abstracted windows, doors and blinds, which are presented as the lockdown barriers to greater access to the natural world. The artworks articulate lockdown restrictions through the freedom of an imaginative space.  

Robert Richardson, Exercising My Walk 1, digital artwork
Robert Richardson, Exercising My Walk 2, digital artwork
Robert Richardson, Exercising My Walk 3, digital artwork

ANOTHER DAY IN PARADISE


Das Ausstellungsprojekt ANOTHER DAY IN PARADISE findet vom 14. – 25. August 2021 im SPAZIO SV Centro Espositivo San Vidal, Scoletta di San Zaccaria, Campo San Zaccaria, Venedig statt.

Insgesamt präsentieren 55 Künstlerinnen und Künstler 113 Arbeiten zum Thema „Another day in Paradise“.

Zwanzig Arbeiten wurden von den Kuratorinnen Francesca Catalano und Elisabeth Rass für die Originalpräsentation ausgewählt.

Axel Becker – ZU VIEL UND NICHTS, Patricio Cataldo – PLAY OF COLOR 27, Paul Delpani – GETTING IN TOUCH WITH FUTURE, Glen Farley – BAGGAGE, Heide Fennert – Futura, Darius Foroutan – LÁNGE DARIUS DANS LE MONDE SUPÉRIEUR, Heinz Frey – BOSCH APPLES, Daisy Gold – OKTOBERBLAU, Maresa Jung – PARADIES POSITIONS RIGHT AND WRONG 1, Gerlinde Kosina – Himmelreich, Tomas Lagunavicius – FAKE GOLD 1, Ada Mee – STARMAN IM WELTRAUM PARADISE, Susanne Mutert – SEARCH FOR ANOTHER DAY IN PARADISE, Susanne Pirklbauer – SUGARPANTY, Heide Schimke – ZEITVERSCHIEBUNG 1, Alessandra Sequeira – BEYOND THE INFINITE, Erika Smutny – SCHWEBEND INS LICHT, Maria Tsormpatzoglou – GETTING THERE, Manfredo Weihs – WASSERTANZ, Alexandra Weinrich – JUST THE TWO OF US 4,

Alle Arbeiten werden im SPAZIO SV als Videopräsentation auf einem HD Screen gezeigt.

JÜRGEN BLEY – ROSSWELL VISITOR @ SINTWERK 2021


„Mich fasziniert das Eintauchen in eine andere Dimension, das Entdecken und Wiedergeben von Wahrnehmungen und Gefühlen, das zeitlose Dahintreiben während des Schaffungsprozesses, hemmungslos sein, ich sein, frei sein.“ (Jürgen Bley)

Im Sintwerk, Marktplatz 5, 4490 St. Florian, Oberösterreich sind bis Ende März 2021 einige Arbeiten von Jürgen Bley zu sehen.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 9 – 12 und 13 – 16 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Vergessen Sie bitte nicht die derzeit üblichen Covid-19 Verordnungen!

Robert Richardson – Self Portraits @ London Biennale 2020


Biennale Austria member Robert Richardson is exhibiting online. There is still time (until 31 December) to take a look at his Self Portraits exhibited as part of the London Biennale 2020, which has the theme ‘Masks, Mirages, and the Morphic Mirror.’

If you view on a phone or tablet, tap each image to open larger in a new window, and tap on it again to return to his section of the exhibition.

The + sign at the top right is an index to all the exhibitors.

https://londonbiennale.cargo.site/Robert-Richardson-Self-Portraits

 

Ein Jahr mit Michael Unterluggauer


Im Jahr 2021 kann man jedes Monat ein Kunstwerk von Michael Unterluggauer genießen und sich daran erfreuen. Der Jahreskalender 2021 ist direkt bei Michael Unterluggauer erhältlich.

Zu bestellen per email an: michael@unterluggauer-art.at

Informationen: http://www.unterluggauer.eu

MICHAEL UNTERLUGGAUER – KUNSTKALENDER 2021

Open call ANOTHER DAY IN PARADISE is closed!


We thank all of you for your engagement and will and power to move forward and to stand together!

We also kindly ask you for your patience as it will take some time to edit and upload your artworks on the Biennale Austria website.

You, as participating artists will be kept updated by us of course.

Thank you for your attention

Biennale Austria Team

 

Fantastische HeldInnen – Galerie Art Pool Vienna im Oktober


Die „Fantastischen HeldInnen“ – Atelier Coolpool, Werner Otto Egelhofer, Daisy Gold, Momo Höflinger, Herwig Maria Stark und Manfredo Weihs und Freunde laden zur Ausstellung

Fantastische HeldInnen

Galerie Art Pool Vienna

Makgraf-Rüdiger-Strasse 13

1150 Wien

Eröffnung; 22. Oktober 2020 von 18 – 21 Uhr

 

Ausstellungsdauer bis 30. Oktober 2020

Öffnungszeiten der Galerie während der Ausstellung: MO – FR 14 – 18 Uhr, SA 11 – 15 Uhr und nach Anmeldung per e-mail an galerieartpoolvienna@gmail.com

MARLEN PEIX – NATUR-PUR?


Gemeinsam mit Sabine Deicke und Mike Deicke widmet sich Marlen Peix der Frage „Natur-pur?“ in der Ausstellung in der Sendlinger Kulturschmiede in München. 

 

Natur-pur?

Sendlinger Kulturschmiede

Daiserstrasse 22

D-81371 München

Eröffnung: 6. Oktober 19 Uhr

Überraschung: „Um die Häuser“ Münchner Ruhestörung

Ausstellungsdauer: bis 29. Oktober 2020

Öffnungszeiten: DI, MI, DO 18 – 21 Uhr

%d Bloggern gefällt das: